Evert Sooster

Evert Sooster ist ein freischaffender Künstler , Bass

Evert Sooster tritt seit fast 20 Jahren als Basso Cantante an den bekannten Opernhäusern Europas und in seiner Heimat Russland auf.

Evert Sooster wurde in St.Petersburg geboren und er hat studiert am Konservatorium seiner Heimatstadt sowie an der Wiener Musikuniversität

Anbei einige seiner Engagements:

1998/1999 Schwetzinger Festspiele, eine Co-Produktion mit der Opera National du Rhin Strasbourg, in der Rolle des Mazetto in Don Giovanni von W.A. Mozart. Dirigiert von Thomas Hengelbrock, Regie Achim Freyer (übertragen von ARTE & ZDF)

1998/1999 Prinzregenten Theater München, eine Co-Produktion mit dem Theater an der Wien, in der Rolle des Plutone in L’Orpheo. Dirigiert von Thomas Hengelbrock / Ivor Bolton (in München) Regie Achim Freyer

2001 Opera National de Marseille, in der Rolle des Vanuzzi, in Die Schweigsame Frau

2002 Teatro di San Carlo Neapel, in der Rolle des Abimelech, in Samson et Dalila

2003 Finnische national Oper Helsinki, in der Rolle des Enrico VIII, in Anna Bolena mit Elina Garanca als Jovanna

2002/2003 Salzburger Festspiele, in der Rolle Ein König, in Die Liebe der Danae und in der Rolle des Philisters in Samson et Dalila, mit Placido Domingo als Samson dirigiert von Valery Gergiev

2004/2005 Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Debut als Boris Godunov (Originalversion)

2006 Hessisches Staatstheater Wiesbaden, in der Rolle des Colline, in La Boheme

2009 Ungarische nationale Konzerthalle in Budapest, in der Rolle des Boris Godunov

2010 Ungarische nationale Konzerthalle in Budapest, in der Rolle des Mephistopheles, in La damnation de Faust

2012 Mailänder Dom, in der Rolle Ein Priester, in Assassino nella Cattedrale von I. Pizzetti mit Jose Carreras

2013/2014 Gastsolist am Theater Freiburg in verschiedenen Rollen, u.a. als Procida und als Vaudemont in I Vespri Siciliani

2013 Bass Solo in Missa di Requiem von Verdi, im Herforder Münster und im Regentenbau in Bad Kissingen

2016 Theater Baden, in der Rolle des Sprechers, in Die Zauberflöte von W.A.Mozart

2015/2016/2017 Tiroler Festspiele Erl, in der Rolle des Don Basilio in Il Barbiere di Siviglia, sowie als Sarastro/ II Geharnischter /II Priester in Die Zauberflöte

2017 Musiktheater Linz, in der Rolle des Komturs in Don Giovanni und als I Soldat in Salome

Alexandrinsky Theater St.Petersburg, in der Rolle des Creon / Boote in Oedipus, dirigiert von Marius Strawinsky

Oper Bergen, in der Rolle des Gusljar und Bedjaj in Die Legende von der unsichtbaren Stadt Kitezh und als König in Aida (mit Yano Tamar als Aida)

Bass Solo in Missa di Requiem von G. Donizetti, in der Johannes Kirche in Bergen

Evert Sooster ist auch Gastprofessor für Gesang an der Wiener Musikakademie

Weitere Rollen und Engagements, sowie kommende Termine finden Sie auf der Webseite: www.evert-sooster.com